Hilfe für Mogli | Spenden sammeln
 
 

Hilfe für Mogli


Hallo liebe Menschen und Katzenfreunde, unser geliebtes Familienmitglied Mogli, 9 Jahre jung, von Beruf Glückskatze musste leider vorgestern auf die Intensivstation der Ahlener Tierklinik eingelierfert werden und wurde stationär behandelt.

Durch eine Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum wurde ihre Lunge gequetscht, sodass eine akute Atemnot besteht, weshalb sie mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt werden musste. Diese Sitaution war so akut, dass für sie Lebensgefahr bestand. Es mussten diverse Untersuchungen durchgeführt werden um die Ursachen für die Erkrankung festzustellen und lebenserhaltende Maßnahmen mussten getroffen werden. Man hätte operativ eine Drainage legen und ihr eine Woche lang jeden Tag die entzündete Flüssigkeit absaugen müssen, um dann erst eine CT durchzuführen und etwa Rückschlüsse auf eine tumoröse Ursache schließen zu können. Außerdem hätte sie jeden tag sediert werden müssen, um behandelt werden zu können.

Da die Erfolgsaussichten einer Therapie äußerst gering waren und wir nicht wollten, dass Mogli über mehrere Tage dem Stress, den Schmerzen und der Angst der Behandlung ausgesetzt wird, mussten wir uns gestern, am 13.04., schweren Herzens dazu entscheiden, sie von ihrem Leid zu erlösen und auf ihrem letzten Weg zu begleiten.

Durch die bis zu diesem Zeitpunkt durchgeführte intensiv-medizinische Behandlung entstand ein hoher Kostenaufwand, den wir leider nicht eigenständig tragen können, deshalb versuchen wir auf diesem Weg etwas Geld zu sammeln. Wir hoffen auf eure Unterstützung und sind dankbar für jeden Euro, den ihr entbehren könnt. Falls es euch nicht möglich ist, wären wir dankbar, wenn ihr den link teilen würdet um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Vielen Dank für eure Unterstützung, auch im Namen von Mogli



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

28 Spenden
€ 848,00
Ziel: € 2.000,00
42%