Hilfe für Meine Schwester und Ihre Familie | Spenden sammeln
 
 

Hilfe für Meine Schwester und Ihre Familie


Hallo. Eines ist mir wichtig einleitend zu erwähnen: Diese Spendenseite einzurichten ist mir und meiner Schwester höchst unangenehm, da sowohl ich persönlich als auch meine Schwester und mein Schwager noch nie Hilfe benötigten oder gar zu schnell um Hilfe bitten würden. Im Gegenteil! Meine Schwester und mein Schwager waren in so vielen Situationen immer diejenigen, die anderen geholfen und aus Notlagen befreit haben. Und daher ist die Situation, in der die beiden sich mit der gesamten Familie, zu denen auch meine Nichte und mein Neffe gehören, um so ungerechter. Das was dieser Familie gerade widerfährt, haben sie nicht verdient und ich versuche den schweren Schicksalsschlag ein wenig zu mildern und bitte hiermit um Spenden für meine Schwester und Ihre Familie.

Die Lage kurz zusammengefasst. Mein Schwager ist als Handwerker-Allrounder (Einzelkämpfer ohne feste Angestellte) selbständig. In einer Nacht vergangener Woche wurde auf dem Hof, welcher sich in Belten (einem kleinen Ort in der Nähe von Cottbus befindet) eingebrochen um den Transporter samt einer Menge wertvollen Werkzeugs zu stehlen. Leider, und da waren die beiden gegenüber der Polizei und Versicherung ehrlich, steckte der Schlüssel im Transporter. Aus diesem Umstand bewertet die Versicherung den Diebstahl als grob fahrlässig und zahlt keinen Cent.

Allein der wirtschaftliche Schaden (Transporter und Werkzeug) beläuft sich insgesamt auf ca. 25.000 Euro. Hinzu kommt außerdem, dass mein Schwager ohne Werkzeug und Transporter nicht arbeitsfähig ist und somit bald nicht mehr den Lebensunterhalt für die Familie bestreiten kann, keine Raten des Hauses bedienen kann usw. Denn durch die Corona Pandemie hatte es mein Schwager eh schon schwer und die Familie musste wertvolle Rücklagen für die Deckung der Lebenskosten aufzehren. Diese gehen nun zur Neige - oder sind es bereits, wenn Sie diesen Text hier lesen. 

Ich möchte die weiteren Ereignisse der letzten Monate hier nicht zu detailliert öffentlich machen, da wir hiermit eh schon weiter aus unserer Privatsphäre treten als uns lieb ist. Aber glauben Sie mir - das, was in den letzten Monaten auf uns bzw. diese liebe Familie einschlug, haben sie nicht verdient und sie dürfen ihr aus Haus, die Existenz und ihr Familienleben einfach nicht verlieren. 

Mein Schwager ist wie oben erwähnt als Handwerker selbständig, vielseitig extrem begabt und leistet super handwerkliche Arbeit. Leider hat er keine gut aufbereiteten Referenzen, da er auf diese bisher nicht angewiesen war. Ich schreibe das, weil die Spenden eventuell auch nicht als Spenden gelten müssen - sondern auch eine Art Vorauszahlung auf handwerkliche Dienstleistungen sein können, die mein Schwager später erbringt. Dies kann allerdings nicht zugesichert werden. Denn zu allererst müssen bestehende Aufträge beendet werden. Denn die Arbeit ruht aktuell aufgrund des fehlenden Werkzeuges größtenteils. Die aktuellen Aufträge müssen erst  abgearbeitet werden. Und danach müssen natürlich auch laufende Kosten mit regulären Aufträgen gedeckt sein. Aber zwischendurch kann und wird mein Schwager gern die Spenden abarbeiten. 

Wir möchten hier nur ungern um Spenden bitten und etwas geschenkt bekommen. Aber meine Schwester und mein Schwager benötigen dringend Geld, um Werkzeug anzuschaffen um wieder arbeitsfähig zu sein. 

Selbstverständlich stehen wir auch für jeglichen Kontakt zur Verfügung um die Situation auch zu belegen oder Fragen dazu zu beantworten. ([email protected])

Liebe Grüße und allen Spendern bereits jetzt vielen vielen Dank. 

 

 

Gordon Lickefett
07-07-2021

Liebe Spender:innen, Helfer:innen und Unterstützer:innen. 

Wir sind immer noch von der unglaublichen Hilfsbereitschaft überwältigt! Vielen vielen Dank! Wir hätten niemals mit so viel Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Anteilnahme gerechnet. Ihr habt uns unheimlich geholfen und maßgeblich dazu beigetragen, dass wir unseren Kopf über Wasser halten konnten. Neben den Spenden hat uns der Zuspruch und die ein oder andere lieb gemeinte Zeile, die uns erreichte, stark berührt und aufgebaut. 

Die Spendenfunktion haben wir soeben deaktiviert.

Da wir nicht mehr als wirklich nötig an Spenden sammeln möchten, haben wir diese Spendenseite hier deaktiviert. Wir haben von echten und guten Freunden unheimlich großzügige Hilfsangebote erhalten, die wir sehr dankbar annehmen werden. Mit dieser Neustarthilfe ist uns zu einem sehr großen Teil geholfen und es entstehen Perspektiven die dann noch notwendigen Anschaffungen selbständig zu erwirtschaften. Wir möchten nicht mehr Hilfe als wirklich nötig in Anspruch nehmen. 

Nochmals Danke! Ohne Euch wäre das alles so schnell nicht möglich gewesen. Uns fehlen immernoch die Worte und wir wissen gar nicht wie wir Euch danken können.

Mit allerbesten Grüßen,
Familie Hanschkatz

 


36 Spenden
€ 2.705,00
Ziel: € 25.000,00
10%

Diese Aktion ist beendet.