Hilfe für Imany

Hilfe für Imany | Spenden sammeln
 
 

Heute erzähle ich euch die Geschichte unserer kleinen Imany. 

Imany ist meine Nichte. Als sie geboren wurde haben wir uns vollkommen gefühlt. Keiner konnte ahnen das, die kleine Krank geboren wurde. Ihre Krankheit heisst Hydrocephalus, umgangssprachlich auch Wasserkopf genannt. Bei dieser Krankheit ist es nicht möglich das Hirnwasser abzuleiten, demzufolge sammelt es sich und der Druck aufs Hirn wächst. 

Die anfängliche Freude wurde von  dem Gedanken abgelöst dass mit dem Baby etwas nicht stimmt. Sie war sehr ruhig und irgendwann apathisch. 

Am 19.2.22 änderte sich für unsere Familie alles.

Es erfolgten vier schwere und kritische Operationen am Kopf, es wurden zur Unterstützung Shunt's eingesetzt die sich sehr schwer bakteriell entzündet hatten. Vier  Wochen Intensiv Station, vier Wochen Angst zu haben das eigene Kind zu verlieren. Keine Worte können beschreiben, was dass für Eltern bedeutet.

Die kleine hat sich tapfer daraus gekämpft. Und aktuell befindet sie sich in guter Verfassung. Aber keiner weiss ob und wann sich das ändert 

Imany hat noch zwei Schwestern die lange auf ihre Eltern verzichten mussten. 

Es müssten einige Anschaffungen gemacht werden die sich meine Familie nicht ohne weiteres Leisten kann. zB ein Auto, ein Umzug ... Vllt ein Ausflug um die Sorgen mal zu vergessen.. 

Wir freuen uns um jede Kleinigkeit die gespendet wird. 💜

Natascha Schmitz
28-09-2022

11 Spenden
€ 281,00
Ziel: € 5.000,00
5% / Noch 206 tagen