Hilfe auf Ruf für Takoda

Hilfe auf Ruf für Takoda | Spenden sammeln
 
 

Hallo ihr lieben Menschen Dadrausen ,

Ich weiß garnicht so recht wie ich anfangen soll, 

ich versuche meine geschehen so gut wie möglich zu erklären , 

Als ich mich auf der Suche nach einer Stelle zur Pflege/ Reit Beteiligung begab 

Bin ich auf die Anzeige von meinem jetzigem Pferd Takoda gestoßen 

Er ist ein 11 jähriger Araber Wallach

Ich besuchte ihn mehrmals und auch öfters , verliebte mich immer mehr in ihn

So viel mir durch die Zeit die ich bei ihm war ist mir immer mehr auf wie die Pferde im Stall vernachlässigt wurden 

Futter gab es nicht regelmäßig und auch nicht ausreichend 

Da Takoda in seinem alten Stall sehr rang niedrig war bekam er nicht genug  

Mir tat mein Herz so unfassbar weh ihn so leiden zu sehen 

Somit entschloss ihm ein neues Zuhause schenken zu wollen 

Als es zum Gespräch mit der Vorbesitzerin gab und zur Aussprache kam das Takoda eine leichte Arthrose im Anfangsstadium hätte (so auch vertraglich festgehalten )

Um mich kurz zu halten 

Bei Abholung des Pferdes kam raus das die Vorbesitzerin ziemlich hohe Stall Miete Schulden hatte 

Somit musste ich auch noch notgedrungen das Pferd aus dem Stall frei kaufen 

Ich habe Takoda nun knapp drei Monate und als ich vor gut 2 Wochen einen Anruf von einer Ärztin erhielt da die Vorbesitzerin noch eine Rechnung bei ihr offen hatte 

Erst ab diesen zeit Punkt erhielt ich tatsächlich ehrliche Auskünfte über das Krankheitsbildes des Pferd 

Das Pferd hat eine starke athrose und verknöchelungen am Fessel Bein und Fessel Kopf 

Sie sagte ich solle bitte einen Tierarzt anrufen da das Pferd schmerzen beim gehen hat 

( ich muss dazu sagen durch das die leichte athrose bekannt war ,es normal wäre das er ab und an mal Lahmte )

( wetterbedingt meinte sie dazu ) 


Ich rief natürlich einen Tierarzt an der 2 Tage später kam er stellte sofort die starke Arthrose und eine Diagonale Lahmheit fest

Takoda müsse nun in die Klinik 

Denn Man müsse mit ihm Therapien machen um einiger Maßen den Fehler der Vorbesitzerin gut machen zu können damit er ohne Schmerzen laufen kann 

Er wird nun ab dem 07.06.22 eine schmerztherapie bekommen

und einen Orthopädischen Huf beschlag wäre gegebenenfalls auch eine Option 
im folge wäre eine Stammzellen Therapie auch noch möglich 

Da ich mit all dem absolut nicht gerecht habe überfordert und hilflos bin 

weiß ich im Moment nicht recht weiter 

Takoda braucht Behandlung die ich mir leider nicht ganz finanzieren kann

deshalb versuche ich es nun auf diesen Weg in der Hoffnung mit meinen Mitmenschen etwas erreichen zu können für takko 

ICH WÄRE JEDEN 

um noch so EINE kleine hilfreiche Spende um Takoda sein Leben als glückliches Pferd ermöglichen zu können 

so unfassbar DANKBAR um jede noch so kleinste Unterstützung freuen um ihm wieder ein glückliches Pferde Leben zu ermöglichen UND vorallem das er ohne Schmerzen laufen kann 

Natürlich halte ich jeden einzelnen Spender der Therapien berichten sowohl auch jede Untersuchung die ansteht euch darüber informiere und und preisgäben werde 

Und wenn auch nicht danke ich jeden der sich meine Geschichte angehört hat 

Update 

erste SchmerzTherapie wurde durchgeführt 

dies ist nun ein Monat her ich danke vorab diesem lieben Spender für seine  Unterstützung  um dies erst machbar machen zu können 

er lahmt nicht mehr so dolle 

Und kann nun endlich etwas schmerzfreier stehen und auch schon 20 Minuten Spaziergänge sind nun machbar 

ich bin so glücklich drüber 

der TA Kam am 31.05.22

und meinte das kleine Besserungen eingetreten sind 

nun steht noch die Stammzellen Therapie an Damit er komplett Schnerzfrei laufen kann 

woe sind über jeden Spenderin Helfer wirklich sehr dankbar 

natürlich haben alle Spender über Rechnungen und Berichte Einsicht 

Mit ganz viel liebe Takoda und Valeria



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








1 Spende
€ 10,00
Ziel: € 3.500,00
0%

Diese Aktion ist beendet.