Futterspende für Ayandena | Spenden sammeln
 
 

Futterspende für Ayandena

Wir sammeln Gelder, um lebenswichtiges Futter für die Tiere zu kaufen

Ayandena ist ein kleiner Tierschutzverein in Spanien, genauer gesagt in Sevilla, der es sich neben vielen anderen Tierschutzangelegenheiten auch zur Aufgabe gemacht hat, Katzen und Hunde aus der Tötung zu holen, ärztlich versorgen und auch kastrieren zu lassen, damit sie in ein schönes Zuhause vermittelt werden können. Seit einiger Zeit helfen wir als Verein den Menschen bei Ayandena. Durch einige Schicksalsschläge steht der kleine Verein nun vor dem Aus. Die Futterspeicher sind leer und das Fressen für rund 120 Hunde und ca. 80 Katzen ist schon seit längerem nicht mehr ausreichend vorhanden. Sollen die Tiere, die gerade erst dem sicheren Tot entronnen sind nun an Hunger sterben? Es werden im Moment grundsätzlich auch keine Tiere mehr aus der Tötung geholt, um die schon geretteten noch für ein paar Tage versorgen zu können. Auf dem Bild seht Ihr Kater "Blu", er ist eines der letzten geretteten Tiere bei Ayandena. Schaut in seine angstvollen Augen, denn er weis, was mit ihm geschehen wird. Bitte helft uns zumindest den Tieren, die schon bei Ayandena sind, die Futternäpfe zu füllen. Wir wollen es schaffen, mit den gespendeten Geldern, aber auch mit Mitteln des Vereins, monatlich eine Futterpalette nach Sevilla zu schicken.

Das Video zeigt eine Aufnahme vom letzten Jahr, aber die Versorgung mit ausreichend Futter wird immer dramatischer ...

Das Team von Tierhilfe mit Herz e.V.  (www.tierhilfemitherz.de)

Stefan Perl
19-11-2019

Die Finanzielle Lage von Ayandena hat sich in den letzten Wochen und Monaten noch extrem zugespitzt. Es ist kein Geld mehr da, die Tiere müssen in die Tötung zurück! Bitte lasst es nicht zu! 



 

Einen Kommentar schreiben

2 Spenden
€ 60,00
Ziel: € 1.000,00
6%