Futter für Bauernhofkätzchen | Spenden sammeln
 
 

Futter für Bauernhofkätzchen

Futter und Tierarztkosten für Bauernhofkätzchen

Hallo,

meine Mama ist in Pflegezeit ihrer Eltern, d.h. sie hat kein Einkommen und auch keine Zeit für sich, da sie immer bei ihren Eltern sein muss. Meine Oma hat Demenz und man kann sie nicht mehr allein lassen. Ich wurde nach der Ausbildung leider nicht übernommen und bin gerade auf der Suche nach Arbeit und habe deshalb auch kein wirkliches Einkommen.

 

Als es angefangen hat kalt zu werden, wurden wir auf ein Wimmern im Gebüsch aufmerksam. Das Wimmern war ein kleines Kätzchen (geschätzt haben wir es auf 3-4 Wochen). Total unterkühlt und am verhungern. Die Katzenmama war nirgends zu sehen.

Wir haben das Kätzchen in eine kleine Hütte gelegt, mit Essen und Milch und einer Decke. Am nächsten Morgen waren es plötzlich 6 Kätzchen und die Mama (wir wissen  nicht ob alle 6 von ihr sind, da keine aussieht wie sie).

Wir waren froh, dass die Mama da war und haben sie gelassen.

2 Tage später hab ich etwas gehört (klang wie ein Vogel) und hab dann überall geschaut. Im Gebüsch war nichts, auf den Bäumen auch nicht. Dann wurde es lauter und dann hab ich eines der kleinen Kätzchen zwischen Holz eingeklemmt gefunden. Der Schwanz und ein Bein waren schon wie gefroren und ich nahm sie direkt mit ins Wohnzimmer. Sie wurde dann mit einer Rotlichtlampe bestrahlt und mit körperlicher Wärme warmgehalten. Die Mamakatze war nicht da und auch die Geschwister des Kätzchens waren aus der Hütte gekrabbelt und suchten nach Futter. Wir haben noch gewartet, aber am nächsten Tag war die Mamakatze auch nicht zu sehen - also haben wir die Kätzchen zu uns aufgenommen, sie versorgt, zum Tierarzt gebracht (alle hatten Giardien). Zum Teil mussten sie mit dem Fläschchen aufgezogen werden und auch gebadet und ihre Augen gereinigt (da sie noch nicht gelernt hatten sich selbst zu putzen).

Ich möchte meiner Mama eine Freude machen und ihr wenigstens einen kleinen Teil des Geldes, was sie für diese Seelchen (bis zu ihrem Auszug zu neuen Familien) ausgegeben hat. 

Jede Woche gehen wir einkaufen um Futter, Katzenmilch und Katzenstreu zu kaufen. Jede Woche haben wir daher zum Teil Ausgaben über 40€ (rein für die Kätzchen). Fast jeden Tag läuft auch eine Maschine mit Handtüchern und Decken, damit die kleinen immer ein sauberes Bett in der Nacht haben.

Wir machen es aber gerne und freuen uns jeden Tag darauf, zu sehen wie gut es ihnen jetzt geht und wie sie gewachsen sind!

 

Vielleicht gibt es unter euch ein paar Menschen die mich verstehen können. Mein Wunsch wäre es, dass wir bis Weihnachten (24.12.) das Spendenziel erreichen könnten, so das ich meiner Mama zu Weihnachten eben das Geld schenken kann.

Danke für's lesen 11



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

1 Spende
€ 10,00
Ziel: € 250,00
4%