Frisches Trinkwasser für Kinder in Ghana

Frisches Trinkwasser für Kinder in Ghana | Spenden sammeln
 
 

Die Maven Heart Foundation (kurz: Maven Heart) ist eine Nichtregierungsorganisation in Ghana, die das Ziel verfolgt, Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen, eine hochwertige und auch individuelle Bildung zu ermöglichen. 

Die Kinder vieler ghanaischer Schulen leiden darunter, von den Lehrkräften geschlagen zu werden und eine Bildung vermittelt zu bekommen, die nicht auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasst ist. Dagegen möchten wir vorgehen und ein Zeichen setzen!

In diesem Sinne hat die Foundation 2019 eine Schule gegründet, die Maven Heart Academy (auch Emerald Palace genannt). Die Gebäude wurden mithilfe von Spendengeldern gekauft und gemeinsam mit Freiwilligen renoviert. Diese Schule hat das Ziel, Kinder aus armen Verhältnissen auch in ihrer Persönlichkeit und ihren Talenten bestmöglich zu fördern. Die Unterrichtsinhalte sollen zu Kreativität und Selbstständigkeit anregen. Wir unterstützen die individuelle  Entwicklung aller Schüler*innen und den Aufbau eines positiven Selbstkonzepts. Gleichzeitig erhoffen wir uns, eine neue Generation von Jugendlichen auzubilden, mit dem Traum, eine positive Veränderung in ihrem Land herbeizuführen. 

Die Schule ist für unsere SchülerInnen kostenfrei und die Lehr-, Koch- und Putzkräfte werden durch Spendengelder und das Privateinkommen der Mitglieder bezahlt. Momentan gibt es 122 SchülerInnen und acht Lehrkräfte. Die Kinder sind vier bis 14 Jahre alt und kommen ausschließlich aus armen Verhältnissen. Das Angebot der Maven Heart Academy beinhaltet Kindergarten, Vorschul- und Grundschulunterricht.

Kürzlich kam einer unserer Schüler mit einer Flasche verschmutzten Trinkwassers zur Schule (siehe Foto). Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass die Familie über nicht genügend Geld verfüge, um sich sauberes Trinkwasser leisten zu können. Da die meisten Schüler aus armen Dörfern in der Nähe der Schule kommen, ist dies leider kein Einzelfall. Die Folgen des verschmutzten Trinkwassers sind lebensbedrohliche Infektionen und schwere Durchfallerkrankungen, was wiederum negative Auswirkungen auf das Lernverhalten der Kinder hat. Laut UNICEF zählen verunreinigtes Trinkwasser und mangelnde Hygiene zu den Hauptursachen für die hohe Kindersterblichkeit in vielen Entwicklungsländern (Quelle: www.unicef.de) 

Als Reaktion darauf wurde eigens für die Schüler ein Wassertank (sog. PolyTank) angeschafft (siehe Foto), der regelmäßig mit frischen und sauberen Trinkwasser befüllt werden muss. Allerdings gibt es vor Ort keine Wasserquelle, wodurch das Wasser extern beschafft werden muss und die Befüllung dieses Wassertanks sehr viel Geld kostet. 

Da uns die Gesundheit unserer Schüler sehr am Herzen liegt, brauchen wir dringend Ihre Unterstützung, um die Versorgung mit sauberem Trinkwasser finanzieren zu können. 

Damit es diesen Kindern besser geht, hoffen wir auf Ihre Hilfe!

LET'S GO M.A.D. (Make a Difference)

 

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.