Freiwilligendienst Weltwärts in Kigali, Ruanda

Freiwilligendienst Weltwärts in Kigali, Ruanda | Spenden sammeln
 
 

Liebe Freunde, Familie und Unbekannte Unterstützer!

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: für mich steht im August etwas Großes an. Ich wage ein zweites Mal den Schritt ins Ausland und werde für zwölf Monate in Kigali, der Hauptstadt Ruandas leben. Dort werde ich im Rahmen eines “weltwärts”- Freiwilligendienstes in der Jugendeinrichtung “Root Foundation” arbeiten. Ich freue mich unglaublich auf diese Erfahrung.

Weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst. Er ist vergleichbar mit einem Freien Sozialen Jahr im Ausland, schwerpunktmäßig in Ländern des globalen Südens. Die Programme werden zu 75% vom Staat finanziert. Um aber alle entstehenden Kosten (Wohnung, Flug, Impfungen, Verpflegung usw.) abzudecken und die gemeinnützigen Vereine nicht zusätzlich zu belasten, bin ich angehalten für meinen Eigenanteil Spenden zu sammeln. Deswegen erzähle ich ein bisschen von meinem zukünftigen Arbeitsplatz… 

Die “Root Foundation” ist eine Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Auch wenn Ruanda zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Staaten Afrikas gehört, mangelt es an staatlichen Strukturen und Geldern für diese Kinder. Viele von ihnen leben auf der Straße oder werden Zuhause vernachlässigt, auch Drogenprobleme sind keine Seltenheit. Sie haben kein Geld für einen Schulbesuch. Durch ihre Lebensumstände werden die Kinder damit von klein auf an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Hier setzt der Verein an. Zunächst geht es darum den Jugendlichen Aufmerksamkeit, eine Stimme und einen Raum zu geben.

Mit eurer Spende unterstützt ihr das täglich offene Jugendzentrum, sowie Aktivitäten und größere Ausflüge. Die Ehrenamtlichen der “Root Foundation” machen auch Familienbesuche und helfen den Müttern, sich weitere Einnahmequellen zu erschließen. Jugendliche, die regelmäßig vorbeischauen, erhalten zudem die Chance auf ein Schulstipendium. Wenn ihr mehr über die Arbeit in der Einrichtung erfahren wollt, schaut auf ihre Internetseite: https://www.rootfoundation.org.rw/

Zu guter Letzt nehmen die Spenden mir persönlich ein wenig finanzielle Last und ermöglichen auf diesem Weg auch meine Erfahrung. Mein letzter Auslandsaufenthalt hat mir gezeigt, wie wichtig kultureller Austausch für die Welt und auch die persönliche Entwicklung ist. An dieser möchte ich euch gerne Teil haben lassen! Ich nehme alle Spender*innen in einen Mailverteiler auf, in dem ich regelmäßig Reiseberichte verschicke. Dafür müsst ihr mich einmal per Mail anschreiben.

Ich freue mich über eure Spende! Jeder Euro hilft!

Viele Liebe Grüße

Eure Lilith

 

Bei weiteren Fragen, wendet euch gerne an mich:


Lilith Holweg

(+49) 176 57265866

[email protected]

 

 

Ab einem Betrag von 20€ ist die Ausstellung einer Spendenquittung möglich! Wenn ihr eine haben möchtet, wendet euch bitte an mich!



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








3 Spenden
€ 30,00
Ziel: € 800,00
3%