Flöckchen braucht dringend eine Operation!

Flöckchen braucht dringend eine Operation! | Spenden sammeln
 
 

Hallo, Ich bin Patricia, 21 Jahre alt und sammle Spenden für mein Kätzchen Flöckchen. Flöckchen kam schon als kleines Baby zu mir. Sie ist total Menschenbezogen und geht überall dorthin, wo ich hingehe. Egal ob ich koche, auf Toilette gehe,etwas im Garten mache oder die Wohnung sauge, sie ist immer dabei. Ihr Lieblingsplatz war immer auf meinen Schultern, so hatte sie den perfekten Überblick und fühlte sich so sicher, dass sie manchmal auf meinen Schultern schlief.
Sie war immer sehr interessiert an allem und vermittelte mir das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit.


Mittlerweile ist Flöckchen fast fünf Monate alt. Alles begann am 04.September, als Sie plötzlich einen wackeligen Gang und verzögerte Reflexe in den Beinen aufwies. Eine Vermutung der Tierärztin war eine Leber-Shunt Erkrankung weil diese typischerweise eine "Ataxie", Bewegungsstörung auslöst. Beim Tierarzt wurde dann eine Blutuntersuchung gemacht und es hat sich herausgestellt das der NH³ Wert viel zu hoch, und ihr Harnstoff-Wert zu niedrig ist. Auch das weist auf einen Leber-Shunt hin. Bei einem Lebershunt, auch portosystemischer Shunt („shunt“ = Verbindungs-Gefäß) genannt, handelt es sich um eine Gefäßanomalie, über die das Blut aus der Pfortader, die das Blut des gesamten Magen-Darm-Traktes transportiert, unter Umgehung des Lebergewebes direkt zur Hauptvene fließt. Diese wiederum führt direkt zum Herzen. Weil das Blut nicht durch die Leber strömt und dort gefiltert und „entgiftet“ wird, bevor es übers Herz in den Kreislauf gepumpt wird, kommt es zu einer schleichenden Vergiftung. Flöckchens Körper vergiftet sich also selbst.
Leider geht es ihr auch mit ärztlich angeordneten Tabletten,Abführmittel und Hepatic-Futter nicht besser.
Flöckchen kann nur mit einer Operation, wo man das fälschliche Gefäß verschließt wieder gesund werden.
Was nun?
Der nächste Schritt ist ein Ultraschall mit Kontrastmittel. Wenn man trotz des Kontrastmittels diese Gefäßanomalie nicht sieht, muss ein CT mit Narkose und Kontrastmittel gemacht werden. Das ist der letzte Schritt vor einer Operation.
Ich hoffe mit den Spenden diese Untersuchung und die Operation bezahlen zu können. Ich tue alles dafür, dieses junge Leben zu retten. Ich glaube fest daran, dass wir das schaffen können und sie irgendwann wieder von meiner Schulter aus alles beobachten kann.
Sie ist noch so jung und die Chancen dass die Operation gelingt ist sehr hoch!
Um unseren Weg zu begleiten, können sie gerne jederzeit bei Instagram unter "help.floeckchen" vorbeischauen. Dort werde ich versuchen täglich ein Update zu geben!
Ich kann nicht in Worte fassen was ich für Flöckchen empfinde!
Schaut euch auch gern mal die Videos hier an, Bilder beschreiben bekanntlich besser als Tausend Worte
Vielen Dank!

Patricia Lewinski
30-09-2022

Leider ist meine Zieh-Mama krank geworden, so dass sich nicht viel die Woche hier tat. Heute gehts wieder los!! 

Dienstag ist die Untersuchung in der Hofheim Tierklinik. Dort wird ein Ultraschall und ein CT des Bauchraums mit Kontrastmittel gemacht. Dort wird dann hoffentlich der Lebershunt genau ausfinding gemacht. Wir sind schon ganz aufgeregt!! 

Toi, toi toi


Patricia Lewinski
22-09-2022

Heute wurden fleißig Flyer aufgehangen und weitere E-mails an verschiedene Tierschutz-Vereine geschickt. Toi,Toi,Toi



13 Spenden
€ 235,00
Ziel: € 2.000,00
11%