Familienvater sucht Hilfe Augenprobleme | Spenden sammeln
 
 

Familienvater sucht Hilfe Augenprobleme


Ich wurde vor 21 Jahren auf dem Heimweg angegriffen und mein linkes Auge erblindete aufgrund einer Netzhautschädigung (Netzhautablösung) durch diesen Angriff und wurde komplett blind. Mein zweites Auge entwickelte ähnliche Symptome und begann eine Myopie von -9,6 Dioptrien zu haben. Vor knapp 3 Jahren bekam ich einen Gesichtsfelddefekt auf dem linken Auge und konnte von da an nur noch mit einem „halben Auge“ sehen.

Im Moment habe ich mit dem restlichen Teil weiße Schleier um Lichtquellen vor dem Auge, diese Schleier werden von Tag zu Tag größer. Das Auge ist hart und groß und ich habe so etwas wie einen ständigen Nebel vor mir. Im oberen rechten Bereich gibt es Lichtblitze, wie bei einer Netzhautablösung. Ich war bei mehreren Spezialisten, es wurde ein Glaukom und ein grauer Star diagnostiziert und mir wurde gesagt, dass ich zwei Operationen haben muss, um nicht völlig blind zu werden. Ich habe große Angst davor, weil ich nicht mehr die finanziellen Mittel habe, um diese notwendigen Operationen durchzuführen. In den letzten zwei Jahren habe ich meine gesamten Ersparnisse für Ärzte aufgebraucht, und seit dem Verlust meines Gesichtsfeldes kann ich nicht mehr "normal" arbeiten.

Seit dem Gesichtsfeldausfall ist alles sehr schwierig geworden. Selbst diese Nachricht kommt vom Diktat. Ich habe kein räumliches Sehen mehr und bin schon zweimal beim Versuch, die Straße zu überqueren, fast überfahren worden. Ich bin Vater einer 3-jährigen Tochter, wenn ich das mit der Operation nicht in den Griff bekomme, weiß ich nicht, wie das Leben meiner Tochter aussehen wird. Ich bin alleinerziehender Vater. Ich werde nichts mehr machen können und werde ein Pflegefall sein. Das will ich niemandem antun, aber ich mache mir große Sorgen um die Zukunft meiner Tochter. Bitte seien Sie so nett und helfen Sie mir mit einer Spende, in dieser sehr komplizierten und schwierigen Zeit, damit ich meine Augenoperation bekommen kann. Ich hätte nie gedacht, dass auch mein zweites Auge Probleme haben würde. Ich war fest davon überzeugt, dass es bis zu meinem Tod bei mir bleiben würde. Wahrscheinlich war ich zu naiv, die Spätfolgen des damaligen Angriffs zeigen es jetzt. Mit 21 Jahren hatte ich eine Firma gegründet, diese lief gut, der Verlust der „ersten“ Auges hat alles zunichtegemacht, was ich in eineinhalb Jahren mit 16 Stunden täglicher Arbeit aufgebaut habe. Ich war in Asien um Material zu kaufen, konnte allerdings wegen des Vorfalls nicht zurückfliegen. So habe ich die letzten Jahre vor dem Gesichtsfeldausfall als Programmierer gearbeitet z.B. eigenständig für Siemens im Bereich der Automatisierung von Fertigungsstraßen. Das geht mit dem Auge leider nicht mehr.

Bitte helfen Sie mir, durch Ihre Spenden den Rest meines Auges bzw. die verbleibende Sehkraft zu ermöglichen. Normalerweise "bettele" ich nicht um Geld, aber im Moment habe ich keine andere Wahl. Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 8.600,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.