Für ein Jahr in Japan studieren | Spenden sammeln
 
 

Für ein Jahr in Japan studieren

Wegen Corona platze mein Traum vom Auslandsstudium. Aber ich gebe nicht auf.

German version:
Seit ich 16 war ist es mein allergrößter Traum für ein Jahr in Japan zu studieren. 
Im April 2020 wäre es dann endlich so weit gewesen. Ich hatte einen Studienplatz an einer Uni in Kyoto, ich hatte ein Studentenvisum, ich hatte den Flug gebucht und die Wohnung im Studentenwohnheim für ein halbes Jahr im voraus bezahlt. 
Ein paar Tage vor meinem Flug wurde dieser gecancelt, das Studium wurde abgesagt und mein Visum gestrichen. Das alles natürlich aufgrund von Corona. 

Ich hätte, da das Studium von meiner Universität in Salzburg organisiert wurde, nichts dafür zahlen müssen und hätte zusätzlich ein Stipendium von ca. 6000 € bekommen. Aktuell sind noch immer keine Austauschprogramme zwischen meiner Uni und Japan möglich und zur Zeit wo dies wieder möglich sein wird, werde ich leider nicht mehr studieren, da ich mich gerade in meinem letzten Semester befinde.

Für ein Jahr in Japan zu studieren ist aber nach wie vor mein allergrößter Wunsch. Allerdings ist das Studium in Japan, wenn ich kein Austauschprogramm über meine Universität mache, nicht gratis, sondern kostet viel Geld und natürlich bekomme ich auch kein Stipendium. Daher brauche ich viel Geld um mein Ziel zu erreichen und ein Jahr in Japan studieren zu können. 
Leider war ich aufgrund von Corona ein halbes Jahr arbeitslos und kann mir ein Studium in Japan daher leider nicht leisten.

Was ich in Japan studieren möchte? Ich möchte einerseits die Sprache, aber auch traditionelle Kultur und Bräuche, wie Teezeremonie, Ikebana, Kalligrafie. 
Warum ich gerade 8000 € sammle? Ich habe diese Zahl im Spezielle gewählt, da sie in der Japanischen Nationalhymne vorkommt.

Ich danke euch vielmals, dass ihr mir dabei helft meinen Traum zu erfüllen. 
Um es auf Japanisch zu sagen: 
どうもありがとうございます!

English version:

Since I was 16 it has been my biggest dream to study for a year in Japan. 
In April 2020 this dream should have come true. I was enrolled in an University in Kyoto, I had a visa, my flight was booked and the rent for the dormatory was paid for half a year in advance. 
A few days before the flight was scheduled it got cancelled, the study-program was called-off and my visa wa nullified. That was of course due to Corona. 

Because the study-program was organized by my university, I wouldn't have had to pay anything for it and I would have gotten a scholarship of approximately 6000 €. At the moment exchange programs between my university and Japan are still not possible and at the time it will be possible again, I won't be a student anymore, since I'm currently in my last term. 

But it's still my biggest wish to study for a year in Japan. But to study in Japan is expensive. That's why I need a lot of money to reach that goal. Unfortunately I was unemployed for half a year due to Corona, so I can't afford studying in Japan for a year. 

What I want to study there? Of course the language, but also traditional culture and customs, such as Tea Ceremony, Ikebana or Calligraphy. 
Why 8000 €? I chose that number especially, since it occurs in the Japanese national anthem. 

I thank you so much for helping me fulfil my dream. 
To say it in Japanese: 
どうもありがとうございます!



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 8.000,00
0% / Noch 149 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.