Epilepsie Epilepsie Alarm, mehr Lebensqualität | Spenden sammeln
 
 

Epilepsie Epilepsie Alarm, mehr Lebensqualität


Lina ist vor gut einem Jahr, mit sieben Monaten, an Epilepsie erkrankt, leider will die Krankenkasse das notwendige Warngerät nicht übernehmen.

Nun sollen auch noch ihre Medikamente ausgeschlichen werden um zu gucken, wie die Anfälle ausfallen. Ich habe panische Angst, dass wir die Anfälle nicht mitbekommen, mit dem Kassengerät stranguliert sie sich nachts, immer wieder bin ich wach geworden und sie hatte sich mit ihrem Hals im Kabel verfangen.

Des Weiteren überlege ich in Hamm einen Selbsthilfetreff für Eltern mit Epilepsiekranken Kindern zu eröffnen, da Hilfe oftmals nicht gegeben wird und ich selbst weiß wie schwer gerade der Anfang ist.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








1 Spende
€ 25,00
Ziel: € 2.000,00
1% / Noch 76 tagen