Emmy benötigt dringend Eure Hilfe | Spenden sammeln
 
 

Emmy benötigt dringend Eure Hilfe

OP Kosten für schwer leberkranken Welpen,

UPDATE

Morgen hat meine Schwester mit Emmy einen Termin zur Voruntersuchung in der Universitätsklinik für Tiere in Utrecht.

Wir hoffen, und drücken alle ganz fest die Daumen, dass Emmy schnellstmöglich einen Termin für die OP bekommt.

✊✊✊✊✊✊

Emmy benötigt dringend Eure Hilfe.

Meine Schwester hatte schon im letzten Jahr großes Pech mit ihrem Hund Findus. Findus ein 9 jähriger Labrador-Collie-Golden Retriever-Mischling wurde beim Tierarzt zunächst auf eine Blasenentzündung behandelt. Leider wurde nach etlichen Besuchen bei verschiedenen Tierärzten und Kliniken festgestellt, dass er sowohl Borreliose als auch Barbesiose hatte. Nach diversen Behandlungsversuchen musste Findus nach einer Tortur von einigen Monaten am Ende erlöst werden. Für meine Schwester und die ganze Familie war es ein schwerer Schlag Findus dann doch gehen lassen zu müssen.

Da Sie und auch Ihre drei 3 Kinder sich ein Leben ohne Hund nicht vorstellen konnten, haben Sie sich dann doch nach einiger Zeit dazu entschlossen wieder einen Hund in der Familie aufzunehmen. Dies sollte die kleine 10 Woche alte Collie-Schäferhund-Mischlingshündin Emmy sein. 

Leider war das Glück nur von kurzer Dauer. Nach zwei Wochen bei ihrer neuen Familie wurde auch Emmy schwer krank. Zunächst vermutete man eine schwere Darminfektion, die Emmy um ein Haar nicht überlebt hätte. Da es ihr aber auch nach scheinbar überstandener Infektion im Laufe der Wochen immer mal wieder schlecht ging und sich immer mehr Wasser im Bauchraum einlagerte, wurde vom behandelnden Tierarzt empfohlen eine Tierklinik aufzusuchen. 

Dann der Schock. 

Auch Emmy hat eine sehr schwere Erkrankung, die ohne Behandlung zum Tode führen wird. Sie hat einen portosysthemischen Lebershunt, eine Fehlbildung der zur Leber führenden Blutgefäße, wodurch eine Reinigung des Blutes nicht vorgenommen werden kann. 

Emmy vergiftet sich quasie selber. 

Da meine Schwester sehr, sehr viel Geld in die Behandlung von Findus und auch in die bisherige Behandlung von Emmy gesteckt hat, ist es ihr nicht möglich die ca. 3500 € für die OP und die Kosten für die Nachbehandlung alleine zu stemmen. 

Aber sie möchten Emmy nicht auch noch verlieren. 

Wir danken euch von ganzen Herzen. 

 

Wir haben uns überlegt, dass wir falls die Hilfe für Emmy zu spät kommen sollte, wird das Geld anderen auf dieser Seite gespendet. Damit andere bedürftige die Chance auf Leben haben. 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

29 Spenden
€ 650,00
Ziel: € 4.000,00
16%

Diese Aktion ist beendet.