Eine zweite Chance | Spenden sammeln
 
 

Eine zweite Chance


Corona ist eine der Gründe für meine Situation. Es wäre aber zu billig alles darauf zu schieben. 

Die Wahrheit ist, ich hätte es mit meinen 54 Jahren und meiner Erfahrung besser wissen müßen. Ich hätte wissen müßen wie riskant die Gastronomie ist, selbst wenn wir am Ende nicht wegen der Pandemie pleite gegangen wären. Vorallem aber hätte ich nie zulassen dürfen das meine beiden Söhne in ihr erstes gemeinsames Geschäft mit ihrem Vater so viel eigenes Kapital investieren. 

Heute habe ich nichts mehr, besitze kaum Geld zum Leben, hab kein Auto, keinen Job, mittlerweile eine so schlechte Schufa das ich nicht Mal mehr eine eigene Wohnung bekomme und bei einem meiner Söhne auf der Couch schlafen muß. Das ist aber OK, meine Schuld, doch was ich nicht akzeptieren kann ist das meine Söhne Schulden wegen mir haben. Sie sollen so unbeschwert leben können wie sie es verdienen. Deshalb bitte ich um Hilfe, damit ich ihre Schulden zahlen und mir eine eigene Wohnung suchen kann, so das sie ihr eigenes Leben führen können und ich mit all meiner Erfahrung eine zweite Chance bekomme um es besser machen zu können.

Ich bin dankbar für alles, egal ob Geschenk oder Privatkredit, egal ob kleiner oder großer Betrag. Das ich kein Bild von mir zeige liegt nicht daran das ich mich schäme, ich will nur nicht das meine Jungs sich für mich schämen müßen.

Ich habe mein Leben lang gearbeitet und mußte nie um etwas bitten, jetzt tue ich es, für eine zweite Chance, eine Hoffnung darauf das ich neu beginnen und meine Fehler wieder gut machen kann.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.