Eine Heizung für meine Mutter

Eine Heizung für meine Mutter | Spenden sammeln
 
 

Es geht um meine Mutti (62), die ein sehr altes Haus in der Uckermark bewohnt. Sie hat 2020 ihren Mann, also meinen Stiefvater verloren. Am 17.12.2020 wurde er ins Krankenhaus eingeliefert und bekam die Diagnose Pankreasschwans und der Onkologe hat gesagt, dass er nur noch 4 Wochen zu Leben hat. Er hatte als Kind einen Unfall und war hörgeschädigt und hat das gar nicht mitbekommen. Er hatte große Angst vor den Tod und haste das Krankenhaus. Mutti war sehr froh das er nicht wusste, was er hatte. Er hat immer wieder gefragt ob er sterben muss und wir haben es verneint, weil wir nicht mehr wollten das er sich aufgibt Meine Mutter war völlig am Ende! In diesen einen Monat hatte er drei Schlaganfälle. Er konnte nicht mehr sehen, er war gelehmt und beim dritten konnte er nicht mehr reden. Einen Tag zuvor der Diagnose war er noch arbeiten und irgendwie alles gut. Die beiden Lernten sich im Jahr 1999 kennen und Lieben. Nach 15 Jahren Beziehung haben sie sich das Jahrwort gegeben. Sowohl Fredy und meine Mutti waren zwei sehr bescheidene Leute, die immer mit dem zufrieden waren, was sie hatten. Sie hatten wirklich nicht Viel aber sie hatten sich und das genügte beiden. Mein Stiefvater hat bei einem privaten Bauern gearbeitet 6 Tage in der Woche und meine Mutti arbeitet bis heute in einem Kuhstall als Reinigungskraft. Sie sind nie in den Urlaub gefahren oder hatten große Ansprüche. Sein Hobby waren Pferde und die Arbeiten auf seinem Grundstück. Meine Mutti ihr Hobby war es sich um den Haushalt zu kümmern und lesen, lesen und lesen. Meine Mutter hatte es sehr schwer. Insgesamt sind wir drei Kinder und es gab sehr viele Probleme. Egal was sich wer hat zu Schulden kommen lassen, sie stand immer hinter uns. Sie hat ihr letztes Hemd für uns gegeben und auch wenn sie uns finanziell nicht so viel bieten konnte war sie bei jedem Problem egal zu welcher Uhrzeit für uns da. Nach 4 Wochen ist unser Stiefvater verstorben von dem sie das alte Haus geerbt hat. In dem Haus stehen drei Werkstattöffen die mit Holz beheizt werden. Dieses Holz hat ihr Mann immer mit unserer Hilfe im Wald gemacht. Natürlich auch transportiert und gehackt. Meine Mutter lebt alleine in diesem Haus, da ich in Berlin bin und meine Brüder noch weiter weg. Sie hat das Haus von Fredy geerbt und er hat es von seinen Eltern bekommen. Meine Mutter kann dieses Haus nicht verkaufen, weil es Fredy so sehr wichtig war. Ihr geht es immer noch extrem schlecht, weil sie diesen Verlust nicht verkraftet. Meine Mutter ist nie am jammern und das Leben ist dort extrem schwer. So viel hat vorher ihr man erledigt und nun muss sie alles alleine machen. Das Haus befindet sich auf einem riesigen Grundstück und sie macht und tut, weil sie alles so machen möchte wie Fredy es gemacht hat. Das ist ihr ungemein wichtig. Nur meine Mutter ist 62 Jahre und geht im Kuhstall auf 450 € arbeiten, weil sie das Haus sonst nicht halten könnte. Ich fahre so oft es geht zu ihr um sie zu unterstützen. Ich würde mir sehr gerne eine Heizung für sie wünschen. Das Holz ist sehr teuer und wir unterstützen Sie wo wir nur können. Mittlerweile weiß sie nicht mehr woher sie Holz bekommen soll und sagt das sie dann sehr sparsam sein soll. Meine Mutter lebt nur noch für den Erhalt und die Arbeit. Lösen kann sie sich nicht, weil sie sich ihren Mann nur auf dem Hof nahe fühlt. Sie leistet sich nie etwas, denkt immer an andere, aber jammert nie! Ich liebe meine Mutter so unendlich doll und sie war in einer sehr schweren Zeit für mich da. Sie stellt sich immer hinten an. Eine Heizung kann sie sich finanziell nicht leisten mit den Einbau. Ich hoffe das ich auf diesem wege etwas positives für meine Mutter erwirken kann und sie somit entlasste. Das sie sich diese Heizung einbauen lassen kann und somit die Sorge mit den Schornsteinfeger und dem Holz los wird. Ich möchte nicht das sie frieren muss und krank wird. Ich möchte das sie sich mal keine Sorgen machen muss wie es weitergeht. Ich bedanke mich für jede einzelne Spende. Dankeschön an euch. Ich fahre am Wochenende zu Mutti und schicke Bilder vom Haus. 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








1 Spende
€ 5,00
Ziel: € 20.000,00
0% / Noch 28 tagen