Ein Leben ohne tägliche Sorgen

Ein Leben ohne tägliche Sorgen | Spenden sammeln
 
 

Mein ExMann verließ mich vor 6 Jahren, für meine Kinder und mich brach eine Welt zusammen. Ich bin psychisch krank (bipolare Störung), meine Kinder gerade in der Pubertät. Ich bin jetzt 42, meine Kinder 18 und 19. Ab da hieß es für uns drei, wir müssen uns durchkämpfen. Zu der Zeit war ich selbständig, schaffte es nicht mehr  effizient zu arbeiten, hatte Angst meine Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können. Ich suchte mir ein Job, gab meine Selbständigkeit auf. Ich arbeite gern in meinen Beruf, leider wird dieser mit 12,80 Euro sehr schlecht bezahlt. Habe mich zurück ins Leben gekämpft, war immer für meine Kinder da. Leider kümmert sich der Kindesvater null, es meine Tochter psychisch sehr verletzt und wir müssen Tag für Tag kämpfen , damit sie sich nicht immer weiter von Menschen distanziert, da sie Angst hat wieder verlassen zu werden. Jetzt möchte mein ExMann 50000 Euro für unser Haus, ich kämpfe jeden Tag mit den alltäglichen Kosten. Meine Kinder gehen beide aufs Gymnasium, sie sollen später auf eigenen Beinen stehen. Ich kämpfe mich zur Arbeit (mit Hartz4, würde es mir deutlich besser gehen), komme kaum in den Schlaf vor Sorge, Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können, das meine Tochter hier wegziehen muss, sie durch den Stress ihr Abi vergeigt. Einfach mal wieder sorgenfrei einschlafen, sorgenfrei aufwachen oder ein bisschen weniger Sorgen haben, um durchzuatmen, gesundheitlich wieder aufzuatmen das wäre ein Traum, für meine Kinder und für mich. 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Noch 123 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.