Ehemann, Papi durch Suizid verloren

Ehemann, Papi durch Suizid verloren | Spenden sammeln
 
 

2018 habe ich meinen Ehemann und Vater meines nun 5 jährigen Kindes durch Suizid verloren. Er hinterließ uns nichts und uns geht es von Jahr zu Jahr finanziell schlechter. Auch durch Corona und meiner Kurzarbeit.

Mein größter Wunsch wäre es meinem Kind ein schönes Leben mit Urlauben, Rücklagen und Sicherheit zu bieten.

2017 habe ich meine Schwiegermami durch Krebs verloren und habe sie auf der Palliativstation beim Sterben begleitet.

Wir haben die letzten Jahre viel mitmachen müssen und würden uns so sehr über Hilfe freuen.

 

Vielen lieben Dank im Voraus! ♥️🍀😘

Kristina Gsellhofer
08-01-2022

Liebe Spender/innen, meinem Kind und mir geht es finanziell ganz schlecht und wir benötigen dringend Hilfe. Ich hoffe Sie können uns behilflich sein. Wir haben schwierige und harte Zeiten hinter uns. Vielen Dank im Voraus und alles Gute!


0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 50.000,00
0% / Noch 306 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.