ecoselva Verein für Regenwald und Umweltschutz | Spenden sammeln
 
 

ecoselva Verein für Regenwald und Umweltschutz

Erhaltung des Regenwaldes und der Biodiversität

Holá, mein Name ist Miriam Huber. Ich mache gerade eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und  möchte nächstes Jahr, im August 2020, im Amazonas von Peru einen Freiwilligendienst zu leisten.

Geplant ist ein 12-monatiger Aufenthalt in Moyobamba, Peru. Dort werde ich über ecoselva, ein Verein für Regenwald- und Umweltschutz,  meinen Freiwilligendienst absolvieren.

 

eco (Öko) selva (Regenwald)

Ziel unseres Vereins: Schutz des tropischen Regenwaldes in Lateinamerika, unserer "grünen Lunge" der Welt!

Förderung nachhaltiger Nutzung und Wiederaufforstung von Regenwäldern durch Informations- und Bildungsarbeit sowie öko-soziale Projekte in Peru, Indien und in der Dominikanischen Republik

Unterstützung der lokalen Bevölkerung in Dörfern und indigenen Gemeinschaften um ökologisch vielfältige Lebensräume zu erhalten, gerodete Flächen wieder zu bewalden und nachhaltige Formen der Regenwaldnutzung einzuführen.

Das bietet ihnen eine wirtschaftliche Perspektive: sie leben vom aktiven Waldschutz, statt durch wiederkehrende Brandrodung längerfristig ihre eigenen Lebensgrundlagen zu zerstören. Die einzigartige biologische Vielfalt der Region wird auf diesem Wege erhalten und gepflegt.

ecoselva entsendet Weltwärts-Freiwillige in Entwicklungspolitische Projekte und empfängt Freiwillige aus Ländern des globalen Südens.

Projekte, die ecoselva unterstützt:

  • Wiederaufforstungsmaßnahmen in ländlichen Gebieten
  • Aufbau von Biolandwirtschaft und Schaffung von Vermarktungsstrukturen für Bio-Produkte auf nationaler Ebene
  • Schulgärten zur Verbesserung der Ernährung von Kindern
  • Umweltbildung an Schulen
  • Müllvermeidung und -trennung (insbesondere Plastikmüll)
  • Bau hygienischer Toiletten
  • Verbreitung energiesparender Kochherde

Mein Einsatz findet im AMPA-Projekt statt:

AMPA - Asociación Amazónicos por la Amazonía

AMPA ist seit 2006 eine Nichtregierungsorganisation mit 4 Standorten in San Martín und Hauptsitz in Moyobamba, der Hauptstadt San Martíns. Die Organisation teilt sich in 3 Bereiche auf:

  • Economías verdes (grüne Ökonomien) unterstützen die Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte, die dort in der Umgebung hergestellt werden. Darunter Miel de abeja (Honig), Miel de cacao (Kakao-Honig), Aceite de coco (Kokosöl), Kaffee, Quinoa und Camarones (Garnelen). Außerdem initiierte AMPA mal ein Projekt, bei dem bereits gerodete Flächen zum Garnelenzuchtbecken umgestaltet wurden und half den Bauern ihre Wirtschaft umzustellen. Bei der Herstellung sämtlicher Produkte wird sowohl auf Nachhaltigkeit als auch auf Wirtschaftlichkeit geachtet.
  • Conservación (Erhaltung) betreut Naturschutzgebiete privater oder öffentlicher Natur. Mitarbeiter dieses Bereichs sind regelmäßigauf dem Land unterwegs, sammeln Daten über die Wasserqualität, den Zustand der Natur, die dort lebenden Familien etc.  Außerdem hält AMPA Seminare und Fortbildungen für die Beteiligten ab (z.B. zum Umgang mit Drohnen zur leichteren Überwachung der Gebiete) Bis jetzt hat AMPA bereits dazu beigetragen 800.000 ha Primärwald zu schützen.
  • Comunicación (Öffentlichkeitsarbeit)

"Conservamos la vida para compartirla contigo"

(Wir erhalten das Leben, um es mit dir zu teilen)

 

ecoselva e.V. ist auf Spenden angewiesen.

Unterstützen Sie somit unsere Arbeit für den Erhalt der Regenwälder.

  • Übernehmen Sie Baumpatenschaften; ein Baum kostet 40,- €.
  • Mit einer Spende von 10,- € kann man fünf Baumsetzlinge kaufen.
  • Mit 100,- € lässt sich ein holzsparender Herd mitfinanzieren, der den Frauen das Kochen erleichtert.

 

Aber auch kleine Beträge sichern das Weiterbestehen von ecoselva und damit auch die Erhaltung des Regenwaldes und der Biodiversität, jeder Euro zählt!

 

  • http://www.ecoselva-verein.de/index.php?id=12 (Link zur Homepage von ecoselva)
  • https://www.weltwaerts.de/de/ep-detail.html?id=213358 (Link zum AMPA-Projekt von weltwärts)


Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

1 Spende
€ 50,00
Ziel: € 2.650,00
1%