Dringliche Unterstützung für eine Krebstherapie | Spenden sammeln
 
 

Dringliche Unterstützung für eine Krebstherapie


Wir haben diese Kampagne ins Leben gerufen um Annett im Kampf gegen den Krebs zu unterstützen.


Annett ist eine lebenslustige Frau die mitten im Leben steht, als Zweifach-Mama, Ehefrau, Oma, Tochter und Freundin hat sie für alle ein offenes Ohr und ist mit ihrer humorvollen, gütigen Art eine Bereicherung für jeden der sie kennt.


Letztes Jahr kam dann die Schockdiagnose: Gebärmutterhalskrebs im fortgeschrittenen Stadium.


Mit nur 48 Jahren war auf einmal nichts mehr so wie vorher. Alles ging rasend schnell. Die Schmerzen nahmen täglich zu während Annetts Gewicht kontinuierlich weniger wurde und ihr Körper zusehends schwächer. Dann kam es plötzlich zum akuten Nierenversagen.


Die Diagnose hat Annetts und unser Leben vollkommen auf den Kopf gestellt. 
Die Ärzte empfahlen keine Chemotherapie, da in diesem Stadium die Nieren vollkommen versagt hätten. Man sprach von der Entfernung einiger Lymphknoten und Notbestrahlungen und keine Aussicht auf Erfolg.
Wir alle waren  furchtbar betroffen, doch an ein Resignieren war in keinem Fall zu denken. So erkundigten wir uns nach weiteren Möglichkeiten, die Annett das Leben retten könnten. 


Eine sanftere Therapie, welche ihren Organismus um einiges mehr schont und sich als äußerst erfolgversprechend erwiesen hat, kann ihr nun das Leben retten.  Doch so ein Kampf gegen den Krebs ist langwierig und leider auch sehr teuer und wird leider, warum auch immer…. nicht von den Krankenkassen übernommen. 


Wir, ihre Kinder, ihre Familie wollen sie mit diesem Spendenaufruf unterstützen und sagen gemeinsam Danke von ganzem Herzen ❤️



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 70.000,00
0% / Noch 65 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.