Des Menschen Seele heilen die Erde heilen

Des Menschen Seele heilen die Erde heilen | Spenden sammeln
 
 

(English version below)

Ich stehe in einer langen Tradition von besonders begabten Menschen, heute wird oft der Begriff "Hochsensibel" oder "Inselbegabung" (eigentliche eine Vernetzungsbegabung unter der Oberfläche des Sichtbaren) etc. verwendet, in ganzheitlicheren Gesellschaften wurden solche Menschen oftmals als Schamanen initiiert.

Diese Zeiten sind überwiegend vorbei, dennoch liegt darin die Kraftquelle, scheinbar Gegensätzliches in unserer Gesellschaft zu transformieren und zu integrieren. Insbesondere benöten wir einen verfeinerten Fokus auf die Bedürfnisse unserer Jugend sowie psychische Erkrankungen, die oftmals lediglich Symptom eines einseitig überfoderten kollektiven Denkens sind.

Hiermit sehe ich mich, als langjährig sozial engagierter Mensch (jahrzehntelang war ich in der Pflege tätig) und selbst erlernter Künstler in der Tradition von Joseph Beuys, habe mich außerdem intensiv mit asiatischem Denken befasst. Maßgebend sind die Arbeit von Chögyam Trungpa und Shunryū  Suzuki. Ausbildungen in körpertherapeutischem Bereich, u.a. Sei-Ki Shiatsu, intensivierten meine Erfahrungen.

Durch eine Begabung des Sehens und multidimensionalen Denkens, ist es mir möglich, komplexe Aufgaben und Problemstellungen oftmals unerwartetet Lösungen zuzuführen. Diese Tätigkeit geschieht nie von außen und folgt keinem starren Plan, vielmehr ist es notwendig, in die Energien direkt einzusteigen.

Dies haben Menschen wie u..a. Wilhelm Reich oder Joseph Beuys erarbeitet und fanden sich oftmals absurden Anschuldigen und großem Unverständnis gegenüber.

Unter anderem gilt es, aktiv, männliche und weibliche Energien in der Gesellschaft auszubalancieren.  Die Verwerfungen von Ungleichheiten an der Oberfläche sind oftmals im sozial-poitischen Bewusstein durch starres Schubladendenken zu gebunden, um in ihrer eigentlichen Ursächlichkeit erkannt zu werden...

Es geht also, und hier sind wir auch bei der großen Problematik von Krieg und Frieden, um das Erkennen und Ausbalancieren der Verzerrungen im energetischen  Feld, die bei naturverbundenen Völkern früherer Zeiten noch schneller erkannt und zurückgeführt werden konnten.

Es geht mir keinesfalls um die Ablehnung moderner Technologiern, die ein echter, moderner, nutzen wir ruhig das Wort Schamanismus, einbeziehen muss. Dieser ist nicht in einer, um diese deutlichen Worte zu gerauchen, verhuschten Eso-Szene angesiedelt. Vielmehr haben viele Menschen diese Fähigkeit, es liegt in der Natur des Menschen, und wir haben verlernt diese zu nutzen.

WIR SIND EIN KOLLEKTIV DES HERZENS

Es ist mir ein Anliegen mit Menschen in Kontakt zu treten und Ihnen Wege hierzu aufzuzeigen: Und zwar unentgeltlich.

Dies ist daher wichtig, da somit die Schwelle der Investition in etwas Unbekanntes für den jeweiligen Menschen an dieser Stelle genommen wird. Der "Privatmensch" sieht oftmals sein Probelm nur als sein Leben betreffend und vergisst die Bedeutung für das große Ganze.

Somit werde ich also Kurse und Workshops unentgeltlich anbieten, um hiermit einen ausreichenden Impuls schaffen zu können. Es geht mir nicht um eine Lehre sodern um ein gemeinsames Tun und Entwickeln. 

"Wir befinden uns", wie Michel Houellebecq 1998 darlegte, "hier in einem Moment, in dem die extreme Schärfe der sinnlichen Wahrnehmung kurz davor ist, eine Umwälzung der philosophischen Wahrnehmung der Welt auszulösen, anders gesagt, wir befinden uns hier inmitten der Poesie."

Selbst Dichter, erkenne ich, dass wr uns immer noch in diesem Moment befinden, und zwar seit Jahrzehnten. Wir stehen jedoch an der Schwelle zu einem Durchbruch. Das Denken des Menschen muss die ursprüngliche Einheit mit dem Traum wieder zurückgewinnen. Hiermit ist gemeint, dass das poetisch assoziative Denken des Menschen fähig ist, ganzheitlichere, schnellere und herzlichere Ergebnisse abzuliefern, als dies das viel zu langsame rein verstandesmäßige Denken tut.

Ich berufe mich hier auch auf z.B. die Kritik der zynischen Vernunft von Peter Sloterdijk. Der Mensch ist gespalten und gefangen in hilflosen Selbstverbesserungsversuchen, sieht sich gigantischen Problemen auf der Weltbühne gegenüber, die von der Politik doch nur mit Lippenbekenntnissen bedient werden.

Ich fungiere hier somit sowohl als Impulsgeber als auch als Katalysator.

Meine Aktionen werden somit Textveröffentlichungen, Ausstellungen, die schon erwähnten Kurse und andere Veranstaltungen beinhalten. 

Besuchen Sie mich auf den instagram Profilen:

@markus_simon_1971

@cookedsushi

@andereseiten.de

@bewegungsspielraum (leider wegen technischer Probleme gerade für mich nicht erreichbar)

Email: [email protected]

Dies ist ein ernsthaftes Angebot und sie werden die Ergebnisse verfolgen können.

Ich vertraue auf die Resonanz dieser Worte.

Ich bin überaus dankbar für jede Unterstützung auf diesem Weg, die zu einer Vervielfältigung der benötigten Energien führen wird.

 

Ihr Markus Simon

Das angegebene Spendenziel versteht sich als Starhilfe für dieses Projekt.

-

The stated donation target is intended as a star contribution to this project.

 

I stand in a long tradition of special gifted people, today the term "highly sensitive" or other terms are used (actually it feels mre like a network below the surface of the visible) - in more holistic societies such people were often initiated as shamans.

These times are mostly gone, yet therein lies the source of power to transform and integrate seemingly contradictory things in our society. In particular, we need a more refined focus on the needs of our youth as well as mental illnesses, which are often merely symptoms of a one-sided, over-inflated collective thinking. 

Hereby I see myself, as a long-time socially engaged person (for decades I worked in german health system) and self-taught artist in the tradition of Joseph Beuys. I have also intensively studied and practiced Asian thinking. The work of Chögyam Trungpa and Shunryū Suzuki are authoritative. Training in body therapy, including Sei-Ki Shiatsu, intensified my experience.

Through a gift of seeing and multidimensional thinking, it is possible for me to find often unexpected solutions to complex tasks and problems. This activity never happens from the outside and does not follow a rigid plan, rather it is necessary to enter the energies directly.

This is what people like Wilhelm Reich or Joseph Beuys, among others, have worked out and often found themselves facing absurd accusations and a great lack of understanding.

Among other things, it is necessary to actively balance male and female energies in society. The distortions of inequalities on the surface are often too bound in the socio-political consciousness by rigid pigeonholing to be recognised in their actual causality ...

So, and here we are also at the bigger problem of war and peace, it is about recognising and balancing the distortions in the energetic field, which could be recognised and traced back even faster in the nature-loving peoples of earlier times.

I am not at all concerned with the rejection of modern technologies, which a genuine, modern, let us use the word shamanism, must include. This is not located in, to smoke these clear words, a cautious eso-scene. Rather, many people have this ability, it is human nature, and we have forgotten how to use it.

WE ARE A COLLECTIVE OF THE HEART

It is my concern to get in touch with people and to show them ways to do so: And that free of charge.

This is important because it removes the threshold of investment in something unknown for the respective person at this point. The "private person" often sees his problem only as concerning his life and forgets the importance for the big picture, verybody is a part of it!

So I will offer courses and workshops free of charge in order to be able to create a sufficient impulse with this. I am not interested in teaching but in doing and developing together. 

"We are," as Michel Houellebecq pointed out in 1998, "here at a moment when the extreme acuteness of sensual perception is about to trigger an upheaval in the philosophical perception of the world, in other words, we are here in the midst of poetry."

I am a Poet mysel, and as such I recognise that we're still caught up in this moment, for decades now. However, we are on the threshold of a breakthrough. Human thought must regain its original unity with the dream. What is meant here is that human's poetic associative thinking is capable of delivering more holistic, faster and heartier results than the much too slow purely intellectual thinking does.

I also refer here to, for example, Peter Sloterdijk's Critique of Cynical Reason. Man is divided and trapped in helpless attempts at self-improvement, faces gigantic problems on the world stage, which politics nevertheless only pays lips service to.

I thus function both as an impulse generator and a catalyst.

My actions will thus include text publications, exhibitions, the aforementioned courses and other events. 

Visit me on the instagram profiles:

@markus_simon_1971

@cookedsushi

@andereseiten.dk

@bewegungsspielraum (unfortunately not available for me at the moment due to technical problems)

Email: [email protected]

This is a serious offer and they will be able to follow the results.

I trust that these words will resonate.

I am extremely grateful for any support on this path, which will lead to a multiplication of the energies needed.

 

Yours, Markus Simon

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version) and I made some adjustments on that translation.

 

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








3 Spenden
€ 60,00
Ziel: € 9.999.999,00
0%