Bitte um Hilfe für meine Frau

Bitte um Hilfe für meine Frau | Spenden sammeln
 
 

Meine Frau hat eine seltene Unterform der MS (MOGAD) und ist bereits teilweise auf Gehhilfen wie einen Rollator und auch einen Rollstuhl angewiesen. Derzeit kann sie nur noch wenige Meter laufen. Es ist zu erwarten, dass die Krankheit voranschreitet und Sie dauerhaft auf den Rollstuhl angewiesen sein wird. Auch das Schlucken, Atmen und Sprechen fällt ihr an einigen Tagen sehr schwer.

Nach jahrelanger Suche hatten wir vor zwei Jahren die Chance in ein ebenerdiges Haus ziehen zu können. Leider ist das Badezimmer, mit weniger als sechs Quadratmetern, für einen Rollstuhl und auch für die Pflege zu klein. Solange sie noch kann, möchte sie die Toilette allein aufsuchen und sich allein waschen. Ich möchte ihr dabei helfen und sie nicht im Stich lassen. Wir haben 2008 geheiratet und ich habe ihr geschworen, in guten wie in schlechten Zeiten zu ihr zu stehen. Wir müssen daher den Nebenraum zum Badezimmer umbauen, um die Selbstständigkeit meiner Frau möglichst lange zu erhalten und mir ihre Pflege zu ermöglichen. Leider sind die Kosten so hoch, dass ich diese nicht mehr allein stemmen kann. Ich bitte nur ungerne um fremde Hilfe, sehe jedoch keine andere Möglichkeit mehr.

Vielen Dank für die Unterstützung

Stefan

 

*Update*

Inzwischen liegen die ersten Angebote der Handwerker vor. Allein die Sanitär- und Fliesenarbeiten liegen bei über 32.000 EUR. Das Verlegen der Leitungen in der Bodenplatte und die Türverbreiterung sind noch nicht berücksichtigt.

 

Ich möchte mich schonmal bei allen bedanken, die uns bisher geholfen haben. Wir freuen uns über jede Spende, denn jeder Euro hilft. Vielen Dank.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








68 Spenden
€ 3.340,00
Ziel: € 40.000,00
8% / Noch 199 tagen