Beinverlängerung Transgender

Beinverlängerung Transgender | Spenden sammeln
 
 

Hallo

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll....oder wie man die Situation "kurz" schriftlich erklären kann.....aber lange habe ich das Leben für andere gelebt, lange Rücksicht auf meine nahen Mitmenschen genommen, viel Mobbing ist mir widerfahren (da ich schon in meiner Teenagerzeit, versucht habe wie ein Junge auszusehen), doch jetzt möchte ich endlich glücklich sein und, endlich ICH sein.

Ich bin Transgender, lebe aktuell im Körper einer Frau, möchte aber bald die nötigen Operationen durchführen lassen und Hormone einnehmen, die mich auch optisch zu einem Mann machen....wenn da nicht meine Größe wäre....ich bin "nur" 1,57 m. Ich weiß, es gibt Männer die von Natur aus so groß sind, aber ich weiß auch, das ich es nicht schaffen würde. Es würde so weiter gehen wie bisher, mein Selbstwertgefühl würde weiter sinken, ich würde mich wieder nicht angenommen fühlen....hätte Angst vor Blicken, würde an mir zweifeln und das möchte ich nicht mehr!!! Daher ist für mich klar, das ich vor der Hormoneinnahme, eine Beinverlängerung durchführen möchte!!

Leider übernimmt die Krankenkasse diese OP nicht. Die Kosten sind eine hohe 5 stellige Summe und ich würde mich auch über jeden "kleinen" Betrag sehr freuen, der mich meinem Traum etwas näher bringt! 

Natürlich werde ich, alles weitere dann hier unter Aktualisierungen posten, sobald es was Neues gibt, auch Unterlagen!

Danke für das Lesen, bleibt gesund und das lasst euch nicht verbiegen, jeder von uns, hat nur dieses eine Leben!

 

Danke



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








2 Spenden
€ 15,00

Diese Aktion ist beendet.