Beerdigung der geliebten Oma und Neuanfang | Spenden sammeln
 
 

Beerdigung der geliebten Oma und Neuanfang


Wir brauchen dringend eure Hilfe! Bis vor einem Jahr verlief das Leben meines Sohnes und mir in normalen Bahnen. Ich ging Vollzeit arbeiten und meine Ma übernahme die Betreuung meines Engels am Nachmittag. Bis sie im Beisein meines Sohnes, während ich auf Arbeit war, einen Schlaganfall bekam. Für meines 4 jährigen Sohn war es erschreckend. Noch heute befinden wir uns in einer Therapie über das Jugendamt. Eine Woche später erlag meine Ma an den Folgen des Schlaganfalls im Klinikum. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Lachen habe ich verlernt und kämpfe nur noch. Aktuell befinde ich mich seit 2 Monaten in Behandlung eines Neurologen. Meine Vollzeitstelle musste ich aufgeben und in Teilzeit gehen. Es gibt keine Vollzeitbetreuung meines Sohnes. Zum Kindsvater besteht kein Kontakt und Familie und Verwandte haben wir auch nicht. Seit Corona befinde ich mich in Kurzarbeit und erhalte derzeit Krankengeld von der Krankenkasse. Im Februar bot meine Schwester mit Hilfe an. Dafür muss ich nach 22 Jahren Kehl verlassen und wieder in meine alte Heimat zurückgehen. Leider fehlen mir dazu die finanziellen Mittel. Zusätzlich zu den Raten beim Bestattungsunternehmen bleibt schon Mitte des Monats kaum ein Cent zum Leben. Allein der Transporter über Europcar würde uns 500 Euro kosten ohne Benzin. Deshalb bitte ich um Unterstützung. Für jeden Cent sind mein Sohn und ich dankbar und vielleicht wird aus unserer derzeitigen Verzweiflung Hoffnug. Hoffnung für einen Neuanfang, für ein Lachen und für neue Kraft...



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

1 Spende
€ 20,00
Ziel: € 3.000,00
0%

Diese Aktion ist beendet.