Baustopp droht Familie mit Ruin | Spenden sammeln
 
 

Baustopp droht Familie mit Ruin


Vor einigen Jahren fanden wir unser Traumhaus im Herzen unserer Heimatstadt Senftenberg. Wir schmiedeten sofort Pläne, unsere Eltern aus dem rund 400km entfernten Hannover heimzuholen. Die Mutti leidet nach einer schweren Tumoroperation am Rückenmark seit Jahren unter spastischen Lähmungen in Beinen und Händen und ist auf den Rollstuhl und dauerhaften Hilfe angewiesen. Der Vati wurde aufgrund der psychischen und physischen Doppelbelastung berufsunfähig. Wir wollten gemeinsam mit unseren beiden Kindern und den Eltern noch vor Weihnachten in das Haus einziehen, welches wir seit knapp zwei Jahren aus-und umbauen ließen. Um die Finanzierung langfristig tragen zu können, richteten wir weitere Mietwohnungen vor.

Kurz vor der Beendigung der reinen Baumaßnahmen erfolgte durch die Bauaufsichtsbehörde eine spontane Begehung mit den Konsequenzen eines Baustopps. Es wurden fehlende Gutachten und auf bestimmte Bebauungspassagen bezogene fehlende Baugenehmigungen montiert. Sicher lagen diese in unserer Verantwortung , das wissen wir jetzt. Leider war uns das im Vorfeld nicht bewusst. Wir glaubten fest daran, dass die erteilte Baugenehmigung ausreichend war.

Wir bauten uns durch die Corona-Krise, wo alle Ämter auch den Besucherverkehr einschränkten. So blieben wir mit unserem Bau und unseren eigenen Einschränkungen in jeglicher Hinsicht unbedarft über den Bauzeitraum allein.

Dieser Baustopp trifft uns und unsere pflege- und hilfsbedürftigen Eltern ins tiefste Mark. Wenn wir während des Baustopps keine finazielle Unterstützung erfahren, zieht es uns den Boden unter den Füßen weg. Die Vermietung zur Finanzierung ab Dezember 2021 war fest eingeplant. Der Baustopp, der sich Monate hinziehen kann, droht der Auslöser zu werden, uns als kleine Familie vollkommen zu ruinieren und die Eltern mit ihrem Pflegebedarf weiter sich selbst zu überlassen, da wir auf Grund unseres kleinen Unternehmens ortsgebunden sind.

Jahrelang haben wir alle Ersparnisse in das Haus gesteckt, um uns den Traum zu erfüllen, eine behindertengerechte Wohnung für die Eltern einzubauen und anderen Mietern ein schönes zu Hause bieten zu können.

 

Bitte helfen Sie uns in unserer Not.

 

DANKE



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 50.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.