Außenbereich für Chihuahua Nothilfe Hunde anlegen | Spenden sammeln
 
 

Außenbereich für Chihuahua Nothilfe Hunde anlegen


Um mit der Chihuahua Nothilfe weitermachen zu können stand letztes Jahr ein Umzug an. 
Jedoch ist der Aussenbereich am kleinen Tierschutzhaus noch nicht für Hunde geeignet. 

Die Treppe ist so kaputt, dass sogar ein Chihuahua komplett reinfallen könnte. ;) 

Es muss die Treppe wie auch die Terasse vor dem Haus neu betoniert werden. Vor dem Haus ist aktuell eine Grube für das Schmutzwasser und der Beton ist gebroche. Das heißt die Grube muss zugeschüttet werden und dann betoniert werden.Sinnvoll wäre es auch, wo vor vielen Jahren noch ein Nebengebäude war gleich auch Beton mit gießen zu lassen. 

Ein Traum wäre es zudem, neben der Scheune einen Außenbereich für die "Quarantänehunde" zu gestalten. Leider kamen in letzter Zeit immer wieder kranke Hunde und ebenso Hunde mit Darmparasiten, die gerne die erste Zeit in einem seperaten Bereich ihr Geschäftchen machen sollten. ;) 
Auch hier stand vor vielen Jahren ein zweites Nebengebäude und die Mauerteile werden erstmal bleiben, um so vielleicht eine Überdachung bauen zu können. Der Bereich ist aktuell voller Erde. Zig Tonnen Schutt und altes Holz wurden schon von Helfern mit weggeräumt. Jetzt muss die Erde noch weg...

In erster Linie geht es ums betonieren, die Kosten für den Bagger und die Arbeiter. 

Zig Tonnen Bauschutt und Müll wurden schon durch Helfer in Container entsorgt und durch eine Firma abgeholt. Doch das größte Projekt ist nun noch, den Hundeauslauf zu gestalten, damit er sicher ist und nutzbar wird. 

Ich bin über jeden Euro dankbar, denn ich weiss, dass viele Tierschützer und auch in Not geratene Menschen um finanzielle Hilfe bitten. 
Doch alleine sind manche Dinge nicht zu schaffen, darum starte ich die Aktion hier bei der Spendenseite.

Auch sind Helfer immer herzlich willkommen, das würde Geld sparen, das andwerswo sonst vielleicht fehlt. 

 

carolin Scholz
02-09-2021

Vielen lieben Dank für eure finanzielle Unterstützung!

Die Baggerarbeiten sind erstmal beendet. Noch länger wäre zu teuer geworden. Der Bereich neben der Scheune ist großteils geräumt. :)

Vorm Haus die kaputte Betonplatte ist weg und die kaputte Treppe ebenfalls. 

Neuer Beton kam, da ist aber noch einiges zu machen. Auch eine weitere Fläche muss noch bearbeitet werden und eine Mauer hochgezogen werden. 

Um das restliche Grundstück kommt ja ein Zaun. :)

Zum Hang hing ist eine Mauer sinnvoller.

Leider kann neben der Scheune nicht weiter gegraben werden, da sich dann die Sandscheine verschieben auf der die Scheune steht! Gefährlich! 

Die Scheune muss also gestützt werden und die Mauer neu gemacht werden.

Kosten die gerade nicht zu bewältigen sind...


9 Spenden
€ 310,00
Ziel: € 5.000,00
6%