Antonina mit 80Jahren vom Krieg geflohen

Antonina mit 80Jahren vom Krieg geflohen | Spenden sammeln
 
 

Meine 80-jährige Oma,

den meisten ist die derzeitige Lage bewusst, in der Ukraine herrscht Krieg!

Opfer an dem Konflikt sind vor allem Zivilisten unter anderem meine Oma (mütterlicher Seitz). Unser Dorf (Nikopol) war Opfer unzähliger Artillerie und Raketenschläge und somit wurde der Wohnungsblock meiner Oma getroffen. Ein Glück, dass wir sie zu dem Zeitpunkt bei uns hatten. Nun habe ich es zu meiner Aufgabe gemacht, meiner Oma und ihren Schwestern unter die Arme zu greifen und bin auf der Suche nach Spendern, um diesen ein neues zu Hause zu ermöglichen. Bis zum richtigen Zeitpunkt des Wiederaufbaus ist mein Ziel eine Summe zu erreichen und somit ein neues zu Hause zu ermöglichen.

Jede Spende zählt .



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 50.000,00
0% / Noch 239 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.