Über die Alpen für das Kinderhospiz St. Nikolaus | Spenden sammeln
 
 

Über die Alpen für das Kinderhospiz St. Nikolaus

Alpenüberschreitung in unter 48 Stunden by fair means

Non-Stopp in unter 48 Stunden von Oberstdorf nach Meran

für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach

Hallo zusammen,

wir können noch so viele Aktionen, Läufe und Rekorde aufstellen – richtig wertig wird es erst dann wenn wir unser Tun einer guten Sache widmen und damit, wie bei diesem Vorhaben – totkranken Kinder mit den Spendengeldern die nötige Pflege, einen letzten Wunsch oder einfach schöne Tage ermöglichen können. Hier gehts zum Video

Mit Euch hoffe ich einen Beitrag für das Kinderhospiz leisten zu können.
In den Wochen bis zur Alpenüberquerung wünsche ich mir, dass sehr viele Menschen auf diese Spendenaktion aufmerksam werden und das spenden was sie möchten - auch ein einfaches posten auf Social Media Plattformen kann weiter helfen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung =)


Rekordtermin: 05.07.2019
Ausweichtermin 10.07.2019


Die Aktion im Detail:

Der E5 über die Alpen, ein Weg der viele tausende Bergwanderer in den Sommermonaten begeistert, aufgeteilt in
7 Tage angefangen in Deutschland über Österreich nach Italien.

Der Weg wurde schon mal in 49 ½ Stunden begangen. Allerdings mit Hilfe der Seilbahn in Zams und dem Bus im Pitztal (30 Kilometer) Ziel war Vernagt das 32 Kilometer vor Meran liegt.

Ich werde es komplett aus eigener Kraft angehen.

„by fair means“

Ich starte direkt in Oberstdorf, werde in Zams keine Seilbahn zu Hilfe nehmen sondern die 1433 Hm zu Fuß aufsteigen. Auch das Pitztal werde ich nicht mit dem Bus fahren sondern die Strecke von 30 Kilometern und 750 Hm mit meinem Rennrad erfahren und mein Ziel ist direkt Meran, die Strecke von 32 Kilometer von Vernagt nach Meran werde ich ebenfalls mit meinem Rennrad zurücklegen.

Meine Tourendaten:
133 Kilometer zu Fuß
62 Kilometer mit dem Rennrad
7900 Höhenmeter
7700 Tiefenmeter
3 Länder
unter 48 Stunden

Angemeldet ist dieser Rekordversuch bei der RID dem Rekordinstitut für Deutschland, dass sehr eng mit dem Guinnessbuch der Rekorde zusammenarbeitet.

Ich selbst bin den E5 bei meiner Tätigkeit als Bergwanderführer schon mehr als 25-mal gegangen und kenne somit den Weg und seine Gegebenheiten.

Begleitet werde ich von meinem Team bestehend aus 3 Personen, diese werden an 9 Standorten immer wieder mit Verpflegung und technischer Ausrüstung etc. für mich da sein.

Herzliche Grüße
Stefan



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

6 Spenden
€ 180,00
Ziel: € 7.000,00
2% / Noch 207 tagen