2.500 EUR für die Kleine Hündin Tascha | Spenden sammeln
 
 

2.500 EUR für die Kleine Hündin Tascha

Krankenhausrechnung für Tascha

Lieber Spender, liebe Spenderin, ich richte mich mit einer Bitte an Euch. Meine gute Freundin hatte mit Ihrer Hündin einen Unfall. Hier wurde die kleine Tascha so schwer verletzt, dass sie in der Nacht zum 22.03. noch eine Notoperation erhalten hat. Meine Bulldogge hat Blut gespendet und es musste eine zweite Op gemacht werden. 

Das Frauchen, eine wirklich starke Frau - gebeutelt durch die Pandemie, denn Sie hat sich erst kürzlich  im Januar 2019 mit 58 Jahren einen beruflichen Traum erfüllt. Sie eröffnete  ein Reisebüro mit Unterstützung Ihrer Bank. Seit 2020 steht es  wirtschaftlich sehr schlecht , wie für viele Gewerke derzeit - steht es in den Sternen, ob das Reisebüro jemals wieder eröffnet werden kann. Trotzdem gibt sie nicht auf,  sie jobt tagsüber und auch Nachtschichten, um alle weiterlaufenden Kosten zu stämmen. 

Und nun das... der Unfall! Das was Ihr in dieser schweren Zeit am Nächsten ist. Die kleine Tascha, verletzt. Eine liebevolle Hündin, die meiner Freundin soviel Kraft gibt- und ich wünschte,  ich könnte Ihr mehr helfen. Ich wende mich an diese Gemeinschaft, mit der Bitte, um eine kleine Spende, damit Sie die voraussichtlichen Kosten in Höhe von 3.500 Eur bezahlen kann.  Leider habe ich nicht so viele Bilder von der kleinen Tascha- aber sie war schon mal eine liebevolle Mutter. Jede/r Spender/in erhält ein Bild von Tascha. Wenn gewüscht - per email  oder Adresse hinterlassen. 

Lieben Gruss und herzlichen Dank Andrea für die Spende an Tascha

 

Andrea Masal
01-04-2021

Leider hat es unsere Tascha, trotz Not- Op, nicht geschafft. Nun bleibt meiner Freundin  nur das Halsband  und die hohe Tierarztrechnung. Bitte, wenn es euch möglich ist, 5 oder 10 EUR zu spenden - jede Hilfe kommt an! Danke für bereits gespendet haben. Auch die Annonymen. Herzlichen Dank!!!!! 


 

Einen Kommentar schreiben

5 Spenden
€ 120,00
Ziel: € 2.500,00
4%